ixto - business intelligenceeinfach entscheiden.
DWH Design
DWH Design

DATA WAREHOUSE– THE SINGLE POINT OF TRUTH

Eine der Kernkompetenzen von ixto ist das Design von Data Warehouses – dem Herzstück jeder Business Intelligence-Lösung.

Single Point of Truth

Oft werden dieselben Daten im Unternehmen mehrfach aufbereitet. Das ist nicht nur ineffizienter, es existieren im Unternehmen mehrere Sichten auf dieselben Daten und damit mehrere Wahrheiten, was dazu führt, dass leicht Unstimmigkeiten entstehen und Entscheidungen unnötig schwierig werden.

In einem Data Warehouse hingegen, dem Fundament einer jeder professionellen Business Intelligence Lösung, werden alle relevanten Daten aus allen Systemen des Unternehmens regelmäßig konsolidiert. Alle für die Steuerung Ihres Unternehmens wichtigen Daten stehen so jederzeit aktuell und integriert für alle, denen Sie die jeweils erforderlichen Berechtigungen erteilen, zur Analyse bereit - es ist keine Mehrfacharbeit mehr erforderlich, es existiert mit dem Data Warehouse nur noch ein Single Point of Truth.

Eine professionelle Business Intelligence-Lösung steht und fällt mit der Flexibilität des DWH Designs

Ihr Unternehmen muss sich permanent an die ständig wechselnden Anforderungen des Marktes anpassen. ixto entwirft ein Data Warehouse so, dass die daraus resultierenden Änderungen schnell und flexibel übernommen werden können.

Umsichtiges und gründliches Consulting ist die Voraussetzung

Die Experten der ixto GmbH ermitteln schon bei der Erörterung der ersten Aufgabengebiete die Zusammenhänge und Abhängigkeiten zu anderen Bereichen Ihres Unternehmens, um die Erweiterungen der Analyseinhalte bereits im Frühstadium des Projektes abzusehen und im Design des DWH zu berücksichtigen.

Durch unsere BI-Erfahrung aus fast einem Jahrzehnt sind Sie sicher, dass wir für Sie ein DWH designen, das nicht nur „State of the Art“ ist, sondern zukunftssicher.

Data Warehouse – Grundlage für mehr als eine Technologie

Ein sorgfältig designtes DWH ist nicht nur ein Datenspeicher für OLAP-Würfel oder SQL Server Reporting Services. Sie sind in der Lage, das DWH mit Excel zu durchforsten, Pivottabellen darauf zu erstellen sowie mit SharePoint Performance Point Services oder mit Produkten anderer Hersteller Ihre Daten zu analysieren.

Außer den marktüblichen Schnittstellen bieten die Microsoft BI-Produkte umfangreiche Möglichkeiten des Datenexports in alle gängigen Formate, sei dies XML, CSV oder Excel.

 

zur ÜBERSICHT

IHR ANSPRECHPARTNER

Martin B. Schultz

Geschäftsführer

Tel.: +49 30 2787407-0

Kontakt

ImpressumSitemapDatenschutzerklärung