ixto - business intelligenceeinfach entscheiden.
ixto PowerView
ixto PowerView

EINFÜHRUNG IN DAS NEUE REPORTINGTOOL FÜR POWERUSER

Mit dem Workshop „PowerView für PowerUser“ stellt ixto Kunden die neuen Self Service Business-Intelligence-Möglichkeiten von SQL Server 2012 vor.

Mit der neuen SQL Server 2012-Funktion Power View erweitert Microsoft die Möglichkeiten des Berichtswesens und schließt damit die Lücke zwischen den visuell anspruchsvollen, aber eher statischen Reporting Services-Berichten und den sehr flexiblen, aber visuell eher pragmatischen Direktzugriff mit Excel auf die Datenbestände.

Power View erlaubt es den Fachabteilungen, ohne ausgeprägtes IT-Know-How Berichte zu erstellen, so mehr Flexibilität und schnellere Arbeitsergebnisse zu erlangen und die IT-Abteilung zu entlasten, ohne die Vorteile einer zentralisierten Datenhaltung notwendigerweise aufgeben zu müssen.

Die Inhalte

ixto stellt eine BI-Plattform mit einem beispielhaften tabellarischen „In-Memory“-Analyse-Modell. Der Workshop selbst ist zweigeteilt, im ersten Teil stellen wir ihren Fachanwendern („PowerUser“) die Möglichkeiten der neuen Berichtskomponente vor und diskutieren gemeinsam Möglichkeiten im täglichen Einsatz. Praxisorientiert lernen die Fachanwender während des Workshops Power View kennen und erstellen damit nach einer intensiven Einführung erste eigene Berichte.

Im zweiten Teil evaluiert ixto gemeinsam mit Ihnen Ihre internen Prozesse mit dem Ziel, die Power View-Funktion und das damit mögliche Berichtswesen und die Zusammenarbeit zwischen Ihrer IT- Abteilung und den Fachabteilungen neu an den Gegebenheiten auszurichten und zu vereinfachen.

Das mit dem Workshop erlangte Wissen bildet nicht nur eine gute Grundlage für eine SQL Server 2012-Einführung, sondern ermöglicht zudem eine Optimierung der Prozesse zwischen IT- und Fachabteilungen.

Folgende Komponenten werden wir Ihnen vorstellen:

  • SQL Server Integration Services
  • SQL Server Analysis Services “In-Memory” im Tabular-Modus
  • SQL Server Power View Berichte auf dem In-Memory-Modell
  • Analysen Ihrer Zahlen mit Microsoft Office 2010 (optional)
  • Managed Self Service BI und BI Semanctic Model (optional)

Wenn Sie auch die weiteren neuen Funktionen von SQL Server 2012 kennenlernen wollen, können Sie diesen Workshop auch mit dem ixto Microsoft SQL Server 2012 Kickstart kombinieren. Sprechen Sie uns einfach an!

Budgetschonende Fixkosten

Wegen des vorab begrenzten Umfangs sind die Kosten für Sie überschaubar – ein Fixkosten-Angebot erhalten Sie von uns jederzeit gern auf Nachfrage.

IHR ANSPRECHPARTNER

Martin B. Schultz

Geschäftsführer

Tel.: +49 30 2787407-0

Kontakt

ImpressumSitemapDatenschutzerklärung