ixto - business intelligenceeinfach entscheiden.
SAP HANA
SAP HANA

In.Memory: Wohin geht die Reise?

Die aktuelle ixto Studie "In.Memory: Hybrid vs. monolithisch – Kosteneffizienz und Skalierbarkeit von SQL 2014 und SAP HANA im Praxisvergleich".

Vor knapp drei Jahren prognostizierte Gartner, dass In-Memory zu den Schlüsselthemen im Business Intelligence-Bereich gehören würden (Evans, 2011). Und auch im „Gartner Magic Quadrant 2013“ wird der Microsoft BI Stack nicht zuletzt wegen seiner In-Memory-Technologien als visionär und leistungsfähig eingestuft (Schlegel, Sallam, Yuen, & Tapadinhas, 2013).

Mit dem SQL Server 2014 wurde die Veröffentlichung von Hekaton, einer In-Memory-Engine für OLTP-Daten angekündigt (Delaney, 2013). 

ixto hat die Leistungsfähigkeit des hybriden Ansatzes des SQL Server 2014 mit traditionellen reinen In.Memory-Systemen durchgeführt, um die Stärken und Schwächen des jeweiligen Ansatzes zu beleuchten.

Die Entscheidung für die passende In.Memory Technologie wird für viele Unternehmen eines der zentralen Themen sein. 

Unser Team berät Sie gerne persönlich und individuell zu den aktuellen Vergleichen der In.Memory Technologie.

Nutzen Sie hierfür einfach unser Anmeldeformular.

 

IHR ANSPRECHPARTNER

Martin B. Schultz

Geschäftsführer

Tel.: +49 30 2787407-0

Kontakt

ANMELDEFORMULAR

  1. Melden Sie sich hier an für weitere Informationen zum Thema SAP HANA.

  2. * Pflichtfeld

    Allgemeine Datenschutzbestimmungen: Die von Ihnen in diesem Formular zur Verfügung gestellten persönlichen Daten werden von ixto im Zusammenhang mit Ihrer Anfrage verwendet und werden nicht mit Dritten geteilt. ixto darf Ihre persönlichen Daten im Zusammenhang mit dieser Veranstaltung/Anfrage verwenden

ImpressumSitemapDatenschutzerklärung