ixto - business intelligenceeinfach entscheiden.
Smart Parameter Handler
Smart Parameter Handler

SMART PARAMETER HANDLER

Immer wieder kommt die Frage auf, wie Reporting Services-Berichte komfortabel in SharePoint zu integrieren sind. Selbst der ab SQL Server 2005 Service Pack 2 vorhandene „SharePoint integrated mode“ von Reporting Services löst die dabei entstehenden Probleme nicht und führt zu keinem schönen Ergebnis. Unsere RSParameter-Lösung ist eine Kombination aus drei SharePoint-WebParts, die die Anzeige und die Parametrisierung mehrerer vorhandener Reporting Services-Berichte übernehmen. Dabei werden verschiedene Nachteile der Standardversion aufgehoben:

  • Einfaches Browsen durch verschiedene Berichte über vom Nutzer konfigurierbare Reiterkarten: Die Möglichkeit, die Berichte in verschiedenen Ordnern und Unterordnern abzulegen, ist eine Standardfähigkeit von Reporting Services. Unser WebPart ermöglicht es, die Anzeige von Berichten in einem Portal zu optimieren, indem der Anwender selbst Reiterkarten definieren kann, unter denen die verschiedenen Berichte dann erscheinen.
  • Anzeigen von hierarchischen Parametern, insbesondere aus Analysis Services: Der Standard ist hier eine Anzeige als lange Liste, was von der Navigation her bei vielen Elementen unbefriedigend ist. Wir zeigen Hierarchien als Baum an, mit der Möglichkeit zur Mehrfachauswahl von Einträgen.
  • Automatisches Verstecken der Parameterliste: Speziell auf Laptop-Bildschirmen nimmt einen längere Parameterliste oftmals sehr viel Platz weg. Unsere Komponente blendet diesen Bereich daher dynamisch aus, wenn alle Parameter gesetzt sind, und lässt ihn per Mausklick wieder erscheinen. Die Parameterliste klappt automatisch auf, wenn noch Parameter versorgt werden müssen.
  • Dauerhaftes Abspeichern von Parametereinstellungen pro Benutzer: Jeder Nutzer kann seine Lieblings-Filtereinstellungen sichern, die Berichte werden dann immer wieder mit diesen Einstellungen geöffnet, wenn der Nutzer sie betrachtet. Die Ablage der Filtereinstellungen erfolgt in einer SQL Server Datenbank.
  • Gemeinsame Verwaltung von Parametereinstellungen über mehrere Berichte im Portal: Stellt ein Anwender einen Filter (z.B. den Monat) in einem Bericht um, so werden alle anderen Berichte, die ebenfalls diesen Parameter haben, mit umgestellt.
  • Alternative Berichte für den Export in andere Datenformate: Oft ist ein Bericht, der für die Anzeige optimiert ist, für den Excel-Export wenig geeignet. In unserem WebPart kann man daher weitere Berichte hinterlegen, die - für den Nutzer transparent - verwendet werden, wenn er in das passende Format exportieren will.
  • Automatisches Anzeigen von Berichten, auch wenn keine Standardwerte gesetzt sind: Damit wird beim Öffnen der Sharepoint-Site immer ein Bericht angezeigt, wobei der erste Eintrag in jedem Filter-Parameter benutzt wird, wenn kein Default gesetzt ist. Dieses Verhalten ist natürlich konfigurierbar.

IHR ANSPRECHPARTNER

Marcel Ebner

Senior Architekt

Tel.: +49 30 2787407-0

Kontakt

ImpressumSitemapDatenschutzerklärung